BMW R1150GS Adventure

Pünktlich zum Saisonstart 2002 präsentiert BMW die Abenteuerversion der GS. Die R1150GS Adventure ist weitgehend baugleich mit der R1150GS. Ein geändertes Getriebe, ein überarbeitetes Fahrwerk mit längeren Federwegen, ein größerer Tank und ein Alukoffersystem sollen die GS noch reisetauglicher machen. Grobe Stollenreifen, Lampengitter, Zusatzscheinwerfer, voluminöse Aluboxen und ein großer Tank wecken Assoziationen an endlose Wüstenpisten, den Transamazonas-Highway oder die Seidenstraße. Geschickt nutzt BMW diese Assoziationen und stilisiert die Adventure zu einer Art Über-GS.


R1150GS Adventure mit Koffern; Bild: BMW

Konzept

Technik

Reifen

technische Daten

GS-Umbauten

Modellpflege

Integral-ABS