BMW F650GS 
Die neue F650GS unterscheidet sich von ihrer größeren Schwester durch die niedrigere Sitzhöhe, das geringere Gewicht sowie die reduzierte Motorleistung. Damit empfiehlt sie sich als ideale Variante für Ein- und Umsteiger oder als robustes Allround-Motorrad für alle Fälle. Trotz der scheinbar auf den Hubraum hindeutenden Bezeichnung trägt die neue F650GS den gleichen 800 cm3 großen Reihenzweizylinder-Motor wie die F800GS. Bei etwas geringerer Motorleistung (71 statt 85 PS) liegt der Fokus bei der F650GS auf viel Drehmoment bei niedrigeren Drehzahlen und hoher Wirtschaftlichkeit. Warum die neue F650GS nicht F800GS und die F800GS nicht mit dem Zusatz Dakar versehen wurde wird wohl das Geheimnis der BMW Marketingabteilung bleiben.


BMW F650GS; Bild: BMW


BMW F650; Bild: BMW

Konzept

Technik

Reifen

technische Daten

Test

Modellpflege

Zubehör

Text: Michael Panitzki, Bilder: Michael Panitzki oder wie angegeben