Hochdauphiné
Der für Enduro- und Schotterfreaks interessante französische Teil der Westalpen liegt hauptsächlich im Hochdauphiné und im benachbarten Savoyen. In den Westalpen erreichen die Alpen ihre größten Höhen. Da ist es kein Wunder, dass auch die höchsten Pässe und Bergstraßen in dieser Region zu finden sind. Hinzu kommt, dass auch in dieser Region Feindseligkeiten zum Bau von Militärstraßen führten, die den interessierten Endurotreiber weit nach oben ins baumlose Hochgebirge führen.
Karten: Michelin 244

ÜbersichtskarteÜbersichtskarte

Name Höhe von nach SG n. Denzel
Col de Buffère 2431 m Chantemerle Col de Buffère Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Col de Chérine 2270 m Col de Valbelle Clot de l'Alpe Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Col de Christol 2483 m Col de Granon Col de Christol Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 4
Col de Granon 2413 m Chantemerle Col de Granon Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 2-3
Col de Parpaillon 2645 m La Condamine Châtelard Embrun Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Col de la Cloche 1791 m Guillestre Embrun Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Col de Valbelle 2372 Guillestre Embrun Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Col de Vars 2111 m Guillestre La Condamine Châtelard SG 1-2
Col d'Izoard 2361 m Briançon Arvieux SG 2-3
Col du Galibier 2646 m Valloire Col du Lautaret SG 2-3
Col du Lautaret 2058 m Chantemerle Le Bourg d'Oisans SG 2
Colle del Chaberton 2674 m Fenils (I) Mont Chaberton (F) Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 5
Fort de Lenlon 2508 m Col de Granon Fort de Lenlon Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Fort de l'Olive 2239 m Col de Granon Fort de l'Olive Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3-4
Mont Chaberton 3136 m Fenils (I) Mont Chaberton (F) Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 5

HomeÜbersicht Pässe