Nordtirol
Als Durchgangsland zwischen Deutschland und Italien verfügt Nordtirol über eine Vielzahl an alpinen Verkehrswegen. Neben den großen Übergängen über den Alpenhauptkamm gehören hierzu eine Vielzahl kleinerer Pässe, anfahrbarer Hochpunkte und malerischer Seitentäler. Nordtirol ist eins der beliebtesten Ferienziel Österreichs und entsprechend hoch ist das Verkehrsaufkommen während der Saison. Nichtsdestotrotz lassen sich mit entsprechender Planung, einer guten Karte und etwas Spürsinn auch im Hochsommer reizvolle Routen finden.
Karten: Generalkarte Österreich 4/5

ÜbersichtskarteÜbersichtskarte

Name Höhe von nach SG n. Denzel
Arlbergpass 1793 m Langen St. Anton SG 2
Bieler Höhe 2036 m Partenen Galtür SG 2
Brennerpass 1370 m Innsbruck (A) Sterzing (I) SG 1
Fernpass 1210 m Lermoos Nassereith SG 1
Finstermünzpass 1188 m Kajetansbrücke Nauders SG 1-2
Kühtai-Sattel 2017 m Ötz St. Sigmund SG 2-3
Leutaschklamm k.A. Mittenwald (D) Leutasch (A) SG 2
Norberthöhe 1405 m Nauders (A) Martina (CH) SG 2
Piller Höhe 1559 m Wenns Kauns SG 2-3
Reschenpass 1504 m Nauders (A) Mals (I) SG 1
Samnauntal 1840 m Kajetansbrücke (A) Samnaun (CH) SG 3
Scharnitzpass 955 m Mittenwald (D) Scharnitz (A) SG 1
Seefelder Sattel 1185 m Zirl Scharnitz SG 1
Silzer Sattel 1685 m Haiming Ochsengarten SG 2
Silvretta Alpenstraße 2036 m Partenen Galtür SG 2
Timmelsjoch 2509 m Sölden (A) Moos i.P. (I) SG 2-3
Zeinisjoch 1842 m Galtür Partenen Strecke ganz oder teilweise geschottertSG 3

HomeÜbersicht Pässe