Touren 1998

Mittelrhein
Warum ist es am Rhein so schön? Hauptsächlich Engländer, darunter Geistesgrößen wie Lord Byron, entdeckten, beschrieben und besangen im frühen 19. Jahrhundert die Schönheiten des Mittelrheins. Grund genug um nachzuprüfen, ob der Rhein neben der heute allgegenwärtigen Weinseligkeit noch mehr zu bieten hat.
(mehr>>)